Jetzt Spenden

Ich helfe mit meiner Spende!

Ja, ich möchte AMPO International e.V. unterstützen.
Hilfe für Kinder in Burkina Faso.

Spendenkonto: AMPO International e.V. | GLS Gemeinschaftsbank
IBAN: DE 80 4306 0967 1038 3287 00 | SWIFT/BIC: GENODEM1GLS

Aktuelles

Spendenaufruf – Krankenstation

„Jeder Bürger ein Euro“ Mahlzeiten für Kinder Burkina Faso: Hilfe für die Krankenstation Peru: Diagnosegeräte für Arequipa Viele Euro ergeben eine Welle der Hilfe!

Flurfest zugunsten von AMPO

[singlepic id=799 w=320 h=240 float=right]Das Flurfest der „Verwaltungs-Mitarbeiter“ im Briefzentrum Kiel steht für eine kleine Weihnachtsfeier in der Mittagszeit auf dem Flur in der 2. Etage. Es ist jedes Jahr eine „Mitbring-Party“. Ca. 80 Kolleginnen und Kollegen kommen zum Jahresende noch mal zusammen, um ein bisschen zu plaudern und nett zu Essen. Aktivitäten für einen

Nikolaus-Aktion am 6. Dezember

Obwohl es Petrus nicht gut mit uns gemeint hat, ist es uns gemeinsam mit Frau Sonja Ellerbrock vom Schreibwarengeschäft in Moordeich gelungen, mit unserem AMPO Stand, dem Verkauf von Kaffee, Kuchen, Würstchen und Glühwein die Spendensumme von 400 Euro aufzubringen. An die kleinen Nikoläuse haben wir fast 300 Überraschungstüten verteilt. Frohe Weihnachten Peter Dowhanycz

Jahresrückblick 2009 vom Freundeskreis AMPO in Ingolstadt

In diesem Sommer haben sich in Ingolstadt 12 Vereine und Initiativen zusammengefunden, die sich wie wir in ganz gezielten Projekten für die Kinder in Afrika engagieren. Herausgekommen ist im Juli das 1. Ingolstädter Afrikafest. Das besondere daran: Alle teilnehmenden Gruppen haben ihre Erlöse in einen Topf geworfen und jeder bekam einen gleichen Teil zurück. Gemeinsam

100 Umzugskartons gehen auf die Reise

Quelle: Badisches Tagesblatt vom 23. November 2009 Selbacher sammeln Sachspenden für Waisenkinder in Burkina Faso

Aktion Rollstuhl: Ergebnisse unseres Spendenaufrufs aus Juni 2008

Danke an alle Spender, Danke an alle Spender der Rollstuhlaktion ! Bis heute konnten durch unsere Rollstuhlaktion 197 Rollstühle vergeben werden! DANKE, mit ihrer Hilfe haben Behinderte Menschen wieder eine bessere Zukunft. Ich glaube, wir in Europa können das kaum nachempfinden, was es in Afrika für einen körperlich behinderten Menschen bedeutet, sich in einen Rollstuhl

Mama Tenga

Quelle: KielErleben, Ausgabe für Dezember 2009

AMPO-Rundbrief: AMPO-Kalender 2010

Liebe AMPO-Freunde, kennen Sie schon den neuen AMPO-Kalender? Wie in den vergangenen Jahren haben wir auch in diesem Jahr wieder einen Jahreskalender für Sie zusammengestellt. Der neue Kalender 2010 gibt einen schönen Überblick in Bildern über die Aktivitäten in und um AMPO. Tauchen Sie ein in die Welt von AMPO. Von den fußballvernarrten Jungs über

Frisch aus dem Druck

schaufenster Plön/Lütjenburg Wo. 43, 21. Oktober 2009 Neuer A.M.P.O.-Kalender 2010 ist ab sofort erhältlich Eindrücke aus Westafrika

Ausflug in die andere Welt

Quelle: Zoom, Nr. 42, 18. Oktober 2009 Zoom Mitarbeiterin Birteh Schäck absolvierte ein Praktikum in Westafrika und berichtet uns von ihren Erlebnissen.

Erfahrungsbericht von Birthe Schäck

„Wer einmal hier war, der kommt immer wieder!“ Mit einem bedingt auskurierten Fieberschub, meinem rot bestaubten Köfferchen, zerzaustem, verschwitztem Haar und einigen frischen Mückenstichen, die meine Arminnenseiten zierten, stand ich am Flughafen Ouagadougous am späten Abend kurz vor meiner Ausreise. Ungeduldig kramte ich in meinem ungeordneten dreckigen Gepäck nach einem Schreiberling, um die Ausreisekarte mit

AMPO-Rundbrief Oktober 2009: Aktuelle Nachrichten aus Burkina Faso

Liebe AMPO-Freunde, Katrin Rohde ist seit vielen Jahren zum ersten Mal in ihrem langverdienten Urlaub. Erstmalig wird sie selbst jedoch im Dezember einen Jahresbericht der afrikanischen Einrichtungen an alle Spender schicken. Heute schreiben Ihnen Tobias Sassmann und Nathalie Schroeder. Wir haben gerade vier Wochen bei AMPO als Praktikanten gearbeitet. Nathalie kennt AMPO schon seit 1998