Jetzt Spenden

Ich helfe mit meiner Spende!

Ja, ich möchte AMPO International e.V. unterstützen.
Hilfe für Kinder in Burkina Faso.

Spendenkonto: AMPO International e.V. | GLS Gemeinschaftsbank
IBAN: DE 80 4306 0967 1038 3287 00 | SWIFT/BIC: GENODEM1GLS

Aktuelles

Wer hat so viel Glück wie ich?

Quelle: Kieler Nachrichten, Dienstag 5. Juni 2018

Hoher Besuch bei AMPO und weitere Neuigkeiten

Aus den Waisenhäusern: Auszeichnung für Leila Die Afrikanische Union (AU) rief in Burkina Faso zu einen Gedichtwettbewerb aus, an dem 10 Gymnasien teilnahmen. Das Gymnasium Lycée Bangré in Ouagadougou bestimmte als Vertreterin Leila – ein Mädchen aus unseren Waisenhäusern. Sie kam vor über 10 Jahren, nachdem sie im Alter von sechs Jahren beide Eltern verloren

Hier gab es Etwas zu gucken – und noch mehr!

Unter dem Motto „Hier gibt´s was zu gucken“ lud der Sahel e.V. zum fünften Tag der offenen Tür   Vier Jahre sind es bereits, die wir mit unserem kleinen Ladengeschäft in der Fußgängerzone das Bild der Stadt Plön ein wenig bunter machen. Besonders in den Sommermonaten, wenn es zahlreiche Touristen in die Holsteinische Schweiz zieht,

Sprinten statt Studieren in Torgelow am See

„Wir werden laufen, schwitzen und gleichzeitig Geld verdienen!“ Das hatten sich die Schüler*innen des Internatsgymnasium Schloss Torgelow fest vorgenommen! Nachdem Katrin Rohde zuvor die Schule besucht hatte und den Schülern von diesem fernen Land Burkina Faso und dem Leben der Kinder dort erzählt hatte, stand für die Schüler*innen fest: Sprinten statt Studieren. Die Schüler wollten

Von Menschen und Mangos: 6 Wochen Praktikum bei AMPO

Praktikumszeitraum: 3. März – 14. April 2018 Von der Uni nach Burkina Faso Beim ersten Schritt aus dem Flugzeug schlägt mir unter dem kuppelförmigen Dach der Gangway bereits die trockene Hitze entgegen, die mich in den nächsten Wochen begleiten sollte und vor der ich während meiner Vorbereitungen mehrmals ausdrücklich gewarnt worden war. Unter meiner weiten

Psst! Katrin Rohde wird 70 Jahre alt.

  Ja, Sie haben richtig gehört. Kaum zu glauben, wenn man sieht, hört und liest, was Sie in den letzten Jahren geschaffen hat und immer noch schafft! Das sollten wir würdigen, finden Sie nicht auch?! Wir möchten ihr deshalb ein ganz besonderes Geschenk machen: eine Geburtstagsspendenaktion! Widmen Sie Ihren Spendenbeitrag Katrin Rohdes Lebenswerk: AMPO –

AMPO – Rundbrief Frühling 2018

Liebe AMPO-Freunde, wie schön, dass wir nun gemeinsam den Frühling begrüßen dürfen, denn seit gestern bin ich wieder in Deutschland – von 41° plus heruntergekühlt auf 14° minus. Es ist ja immer wieder ein Schock und ein so wunderbares Erlebnis, dieser Gegensatz beflügelt mich zu neuen Taten! In Ouagadougou Staubwolken und Hitze, hier nun Schnee

Neues vom Sahel e.V. in Deutschland

EhrenamtMesse im Kreis Plön am 17. März 2018 „Engagement (er)leben! – Gemeinsam im Kreis Plön“ „Zweck der Messe ist stets, Netzwerke zu knüpfen, die Zusammenarbeit zu verbessern, neue Ehrenamtler zu gewinnen. „Unentschlossenen auf die Sprünge helfen“, wie der Preetzer Bürgermeister Björn Demmin in seinem Grußwort sagte.“ (Quelle: Kieler Nachrichten vom 19.03.2018) Auch der Sahel e.V.

Prominenter Besuch und andere Neuigkeiten

Neues aus den Einrichtungen in Burkina Faso:   23. März 2018: Es lebe die studentische Solidarität! Englisch-Studenten der Privatuniversität „Aube Nouvelle“ besuchten AMPO, um gemeinsam mit unseren Kindern zu feiern. Dafür brachten sie sogar reichlich Essen und leckere Getränke für unsere Kinder mit. Was für ein Festmahl und für die Kinder eine gelungene Überraschung! Alle

Frauen sind das Salz dieser Erde …

Feier am Internationalen Frauentag im Frauenberatungszentrum P.P.Filles am 8. März 2018: Seit der burkinischen Revolution in den 80er Jahren ist der Internationale Frauentag in Burkina Faso ein gesetzlicher Feiertag, der im Frauenberatungszentrum von AMPO jedes Jahr gefeiert wird. Hunderte Frauen, zahlreiche Kinder und die Schützlinge und Mitarbeiter von AMPO fanden sich auch in diesem Jahr

Anschlag im Regierungsviertel Ouagadougous

Am Vormittag des 2. März 2018 wurde in der Hauptstadt von Burkina Faso, in der sich auch die Einrichtungen von AMPO befinden, ein Terroranschlag verübt. Es kam zu Angriffen auf die französische Botschaft und das Hauptquartier der burkinischen Armee in der Hauptstadt Ouagadougou. Dabei gab es Schusswechsel und Explosionen mit mehreren Todesopfern. Wir sind erschüttert

Reisebericht: Einmal AMPO und zurück

Sofern es die Internetverbindung in Ouagadougou zulässt, werden wir in den kommenden Tagen an dieser Stelle über die Erlebnisse während unserer Projektreise zu AMPO berichten. Wir – das sind Ricarda Walzel und Babette Otto aus der Geschäftsstelle des Sahel e.V. in Plön. Als langjährige Mitarbeiterin leitet Ricarda Walzel die Geschäftsstelle und nimmt sich der vielfältigen